CHRIST-Store am KuDamm, Außenansicht

CHRIST stärkt sein stationäres Geschäft in Berlin

Flagship-Neueröffnung am Berliner Ku’Damm und Investition in Filialnetz

  • Moderne Schaufenstergestaltung, neues Lichtkonzept und ein großes Serviceangebot zeichnen den CHRIST-Store aus
  • Auf etwa 200 Quadratmetern Verkaufsfläche finden Kunden ein umfassendes Angebot aus hochwertigen Uhren- und Schmuckmarken
  • Das Unternehmen nutzt die Zeit vor Weihnachten, um 30 Filialen zu modernisieren
 

Hagen/Berlin, 19. November 2020 – Neues Highlight am prestigeträchtigen Berliner Kurfürstendamm 220: CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH hat am Donnerstag einen neuen Flagship-Store für Uhren- und Schmuckliebhaber eröffnet. Gleichzeitig investiert das Unternehmen eine siebenstellige Summe in sein stationäres Geschäft und setzt damit ein Zeichen in der Corona-Pandemie.

Modern, elegant und offen. So präsentiert sich die knapp 200 Quadratmeter große Verkaufsfläche des CHRIST-Stores am Berliner Kurfürstendamm. Mit einem neuen Lichtkonzept sorgt der Juwelier für die perfekte Ausleuchtung glänzender Schmuckstücke und ein ansprechendes Einkaufserlebnis. Dank vieler kleiner Details strahlt der Store eine freundliche Wärme aus. Bereits im neu gestalteten Eingangsbereich leuchten kleine, in den Treppenstufen integrierte, Lampen und im Innenraum erzeugen Edison-Leuchten eine harmonische Atmosphäre.

Ein besonderes Highlight sorgt für Aufmerksamkeit bei den Passanten: Die moderne Fenstergestaltung mit einem T-OLED-Screen zieht Blicke magisch an. Das transparente Display zeigt aktuelle Kampagnenmotive, während dahinter Diamanten der Marke Atelier ÉQLA funkeln. Im Store finden Kunden darüber hinaus eine außergewöhnliche Schmuck- und Uhrenwelt mit weiteren namhaften nationalen und internationalen Marken aber auch Highlights der CHRIST Exklusivmarken aus den Bereichen Gold, Diamant und Perle. Somit zeichnet eine Kombination aus modernem Konzept, Traditions- und Trendmarken den Store aus.

Ein erfahrenes Team kümmert sich um die Wünsche der Kunden und ermöglicht ein umfassendes Serviceangebot. Neben einer kompetenten Trauringberatung in persönlicher Atmosphäre, ist auch der Reparaturservice hervorzuheben. Kunden können ihre Lieblingsstücke bei CHRIST überarbeiten und reparieren lassen – zum Teil direkt im Store oder in den CHRIST-Servicewerkstätten.

Der neue Berliner CHRIST-Store ist Teil der Stärkung des stationären Geschäftes. Das Unternehmen hat in den letzten Wochen eine siebenstellige Summe in Umbau und Touch-Ups von 30 Filialen investiert. Olaf Schepers, Geschäftsführer von CHRIST, erklärt: „Obgleich auch durch die aktuelle Situation das Online-Geschäft weiter zweistellige Wachstumsraten aufzeigt, so wollen wir uns schon jetzt auf die Zeit nach Corona vorbereiten. Das Filialnetz wird auch weiter hohe Relevanz im direkten Kundenerlebnis haben. Umso wichtiger ist es, am Puls der Zeit zu bleiben und unsere Stores zukunftsfähig zu gestalten und aufzuwerten.“

Pressekontakt

CHRIST Unternehmenskommunikation
Sarah Dönges

Über CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH

Das marktführende Juwelierunternehmen CHRIST ist die erste Adresse für hochwertigen Schmuck und Uhrmacherkunst. Seit 1863 bietet CHRIST traditionsreiche Juwelierskompetenz und höchste Qualität, die sich in den CHRIST Echtschmuck-Kollektionen in den Bereichen Diamant, Gold und Perle wiederfinden. Darüber hinaus bietet CHRIST als vertrauensvoller Partner eine faszinierende Vielfalt an Trauringen, Brautschmuck und unvergänglichen Symbolen der Liebe. Das Uhrensegment umfasst renommierte Marken und internationale Brands. CHRIST steht für exklusiven Service und exzellente Beratungskompetenz und beschäftigt derzeit über 2.000 Mitarbeiter:innen. Durch Fachgeschäfte in Innenstadtlagen, Flagship­Stores, einen großen Online-Shop, die Social Media Channels und weitere Konzepte zeichnet sich CHRIST als Multichannel-Händler aus.

Weitere Beiträge

Tafel Deutschland, Lebensmittelausgabe

Mehrwertsteuer-Spendenaktion – eine Zwischenbilanz

Seit Juli haben Kunden in CHRIST-Stores die Gelegenheit, durch Verzicht auf ihren Mehrwertsteuer-Nachlass eine Spende zu ermöglichen. Damit werden das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. und die Tafel Deutschland e.V. zu gleichen Teilen unterstützt. CHRIST zieht erfreuliche Zwischenbilanz der Aktion.

Mehr erfahren
Michael Berghoff

CHRIST verstärkt Geschäftsführung um Chief Digital Officer

Die Bedeutung des digitalen Geschäftes ist in der Juwelierbranche und insbesondere bei der CHRIST-Gruppe in den letzten Jahren signifikant gestiegen. Das bereits starke digitale Wachstum möchte CHRIST weiter ausbauen und beruft mit Michael Berghoff erstmals einen Chief Digital Officer (CDO) in die Geschäftsführung.

Mehr erfahren